VVH Berichte vom Wochenende

16. November 2016

Regionalliga:
SV BW Aasee – VV Humann II 1:3 (14:25, 25:21, 13:25, 20:25)
Mit dem ersten Auswärtsdreier kletterte die Essener Zweitvertretung auf den vierten Platz. Nach langer Verletzungspause kehrte Uli Hasenberg ins Team zurück und zeigte im Angriff direkt eine starke Leistung. Lediglich in Durchgang zwei leisteten sich die Humänner zu viele Fehler und kassierten folgerichtig den Ausgleich.

Oberliga:
VV Humann III – SSV Hamm 3:1 (25:16, 22:25, 25:20, 25:20)
Die Gastgeber erlaubten sich im zweiten Spielabschnitt einen kleinen Durchhänger, hatten die Partie insgesamt aber unter Kontrolle. Mit guten Aufschlägen setzten die Essener das Aufbauspiel des SSV unter Druck und zwangen Hamm häufig zu Fehlern. David Löffel zeigte eine starke Partie im VVH-Trikot.

Verbandsliga:
SG Volleys Marl – VV Humann IV 1:3 (25:19, 15:25, 21:25, 11:25)
Die Humänner bleiben auswärts weiter ungeschlagen und bleiben dem Führungsduo auf den Fersen. Im ersten Durchgang verletzte sich der Mannschaftsführer der Gastgeber, so dass der VVH ab Durchgang zwei besser in die Partie kam. Joris Köfler war auf der Diagonalposition der beste Punktesammler.

Verbandsliga Frauen:
TuS Lintfort – VV Humann 0:3 (16:25, 15:25, 17:25)
Der Tabellenführer verteidigte mit einer überlegenen Partie die Spitzenposition. Im Mittelangriff zeigte Finya Reichhardt eine starke Leistung. Zudem überzeugte Nachwuchsspielerin Lara Darowski bei ihrem Debüt auf voller Linie und war von der TuS nicht zu stoppen.

VV Humann II – ART Düsseldorf 3:2 (18:25, 25:23, 25:20, 22:25, 19:17)
Mit einer starken Annahme um Libero Lisa Gilewsky im Rücken sicherte sich der Aufsteiger den ersten Sieg in der Verbandsliga. Im zweiten und dritten Satz brachten die Gastgeberinnen ihren Vorsprung durch. Zwar verpasste der VVH im vierten Durchgang den Dreier, doch angetrieben von einer starken Laura Schröder ging der Tiebreak an Essen. Leider verletzte sich in der spannenden Schlussphase bei eigenem Matchball Kathrin Klein am Knie und musste ausgewechselt werden.

(janhi)

VVH Social Media