VVH Wochenend-Vorschau

29. September 2017

Regionalliga:
VV Humann II – VBC Paderborn (Sa., 17.30, Hubertusburg)
Nach dem knappen Auswärtssieg zum Auftakt empfängt die VVH-Zweitvertretung nun den Spitzenreiter. Da das Großfeld in der Wolfskuhle allerdings nicht rechtzeitig fertig geworden ist müssen die Gastgeber an die Hubertusburg ausweichen.

Oberliga:
VV Humann III – FCJ Köln (Sa., 15, Wolfskuhle)
Auch die dritte Mannschaft bekommt es mit dem Spitzenreiter zu tun. Anders als im ersten Saisonspiel wollen die Humänner von Beginn an forsch auftreten und so den Gegner unter Druck setzten. Personell können die Gastgeber aus dem Vollen schöpfen.

VV Humann IV – TuB Bocholt II (Sa., 20, Wolfskuhle)
Personelle Probleme gibt es allerdings in der vierten Mannschaft, denn gleich drei Außenangreifer stehen nicht zur Verfügung. Trotz der dünnen Personaldecke will der VVH gegen die erfahrenen TuB-Spieler den Auftaktsieg bestätigen und punkten.

Oberliga Frauen:
VV Humann – Hildener AT (Sa., 15, Wolfskuhle)
Nach der knappen Auftaktniederlage soll in eigener Halle der erste Sieg her. „Wir haben in dieser Woche gut trainiert“, ist Trainer Christoph Bielecki, der auf den kompletten Kader zurückgreifen kann, optimistisch den ersten Dreier einfahren zu können.
(janhi)

VVH Social Media