VVH Wochenend-Vorschau

15. November 2018

Regionalliga:
VV Humann II – TVA Hürth II (So., 13, Wolfskuhle)
Nach dem ersten Erfolg müssen die Humänner nachlegen um den Anschluss an das Tabellenmittelfeld wieder herzustellen. Da es einige personelle Ausfälle gibt, wird Verstärkung aus der Oberliga-Reserve den Kader erweitern.

Oberliga:
VV Humann III – TuB Bocholt II (Sa., 15.30, Wolfskuhle)
Die jungen VVH-Spieler treffen auf eine erfahrene Mannschaft aus dem Münsterland. Der TuB hat bisher allerdings nur das Duell mit der Vierten des VVH gewonnen. Humann-Trainer Ingo Neupert muss in der Wolfskuhle den verletzten Zuspieler Florian Kuschniok ersetzen.

SVE Grumme – VV Humann IV (Sa., 18)
Zum Kellerduell machen sich die Humänner auf den kurzen Weg nach Wattenscheid. Die Gastgeber sind das einzige sieglose Team der Liga, der VVH liegt nur einen Rang vor den Nachbarn und will den Anschluss ans Tabellenmittelfeld halten. Verzichten müssen die Essener auf Mittelblocker Adrian Kwasniewski.

Oberliga Frauen:
Bayer Leverkusen II – VV Humann (Sa., 15.30)
Ohne Annika Netz und Charly Wermke reisen die VVH-Frauen zum Tabellenzweiten. Die ambitionierte Bayer-Sechs hat derzeit einen Zähler mehr auf dem Punktekonto. Nach der unnötigen Heimniederlage wollen die Essenerinnen in die Erfolgsspur zurück, erwarten aber im Rheinland eine schwere Partie.

(janhi)

VVH Social Media