VVH Wochenend-Vorschau

18. Dezember 2015

Regionalliga:
VV Humann II – TVA Fischenich II (So., 15, Wolfskuhle)
Der Spitzenreiter, der in der Hinrunde nur drei Punkte liegenließ, will auch gegen den Achten dreifach punkten. Allerdings werden die Humänner die Rheinländer nicht unterschätzen, denn fischenich kommt mit der Empfehlung von drei Siegen aus vier Spielen in die Wolfskuhle und hat unter anderem gegen den Zweiten aus Moers gewonnen.

Oberliga:
MTG Horst – VV Humann III (So., 17, Hubertusburg)
Im Derby gehen die Gäste als klarer Favorit in die Partie. Zwar steht der VVH nur einen Platz vor den Horstern, doch zuletzt beendeten die Humänner ihre Negativ-Serie und entführten beim Tabellenführer alle drei Punkte. Die MTG hat bislang einen Saisonsieg und damit bereits neun Zähler Rückstand auf den Nachbarn.

Oberliga Frauen:
VV Humann – Bayer Dormagen (Sa., 16, Wolfskuhle)
Die Essenerinnen empfangen den Tabellenführer, der erst eine Niederlage hinnehmen musste. Nach der Niederlage im Keller-Duell wollen sich die Gastgeberinnen mit einer guten Leistung Selbstvertrauen für den Abstiegskampf holen.

Verbandsliga:
SG Volleys Marl – VV Humann IV (Sa., 19.30)
Die Humänner müssen zum Tabellenvierten. Die SG hat in eigener Halle noch keinen Punkt abgegeben, so dass die Aufgabe für den VVH, der zudem auf einige Spieler verzichten muss, sehr schwer werden dürfte.

(janhi)

VVH Social Media