VVH Berichte vom Wochenende

Regionalliga:
PTSV Bielefeld – VV Humann II 3:0 (25:14, 29:27, 25:19)
Nach sehr vielen Fehlern zum Spielbeginn verpassten die Essener den Ausgleich nur denkbar knapp. Auch im dritten Satz agierten beide Teams auf Augenhöhe ehe sich die Gastgeber kurz vor dem Ende entscheidend absetzen konnte und damit in der Tabelle an der Humann-Reserve vorbeizogen.

Weiterlesen >>

19. Februar 2018

Humänner landen sensationellen Coup beim Spitzenreiter

Am Doppelspieltag zeigte die Leistungskurve der Humann-Volleyballer nach oben. Auf eine knappe Niederlage folgte ein Coup beim Tabellenführer.

Die Volleyballer des VV Humann haben am Doppelspieltag der 2. Bundesliga nach zuvor drei Niederlagen in Serie die Trendwende eingeläutet. Zwar unterlagen sie zunächst nach einer sportlichen Achterbahnfahrt beim VC Bitterfeld-Wolfen mit 2:3. Tags darauf setzten sie sich jedoch fast schon sensationell mit 3:1 beim Spitzenreiter VCO Berlin durch. Entsprechend munter ging’s auf der langen Heimreise zu.

Weiterlesen >>

19. Februar 2018

Zweitligist VV Humann geht auf Tour

VV Humann geht auf Tour. Die Zweitliga-Volleyballer aus Steele haben an diesem Wochenende einen Doppelspieltag: Am Samstag schlagen sie beim Tabellennachbarn VC Bitterfeld-Wolfen auf (Sa., 19 Uhr), am Sonntag sind sie zu Gast beim souveränen Spitzenreiter VCO Berlin (So., 15 Uhr).

Weiterlesen >>

17. Februar 2018

VVH Wochenend-Vorschau

Regionalliga:
PTSV Bielefeld – VV Humann II (Sa., 19)
In Ostwestfalen steigt das Spiel um den dritten Platz, denn die Humänner haben nur einen Zähler Vorsprung vor dem Gastgeber. Nach drei Erfolgen in Serie unterlag der VVH zuletzt knapp und will in Bielefeld wieder zurück in die Erfolgsspur.

Weiterlesen >>

17. Februar 2018

VV Humann unterliegt dem starken Tabellenzweiten

Volleyball-Zweitligist VV Humann hat zum dritten Mal in Folge verloren. Das 0:3 (22:25, 16:25, 23:25) gegen den Tabellenzweiten CV Mitteldeutschland kommt nicht überraschend, aber es ist in diesem Jahr die vierte Niederlage im fünften Spiel. Eine schwache Bilanz. Doch allzu tief saß der Stachel der Enttäuschung diesmal nicht. „Wir haben gegen einen sehr starken Gegner ein gutes Spiel gemacht. Vor allem der erste und dritte Satz waren absolut in Ordnung“, meinte VVH-Trainer Jens Bräkling. „Es war auf jeden Fall eine klare Steigerung im Vergleich zu den beiden Spielen davor.“

Weiterlesen >>

13. Februar 2018

VVH Berichte vom Wochenende

Regionalliga:
VV Humann II – PTSV Aachen II 2:3 (13:25, 19:25, 25:23, 25:21, 12:15)
Ohne etatmäßigen Zuspieler taten sich die Gastgeber zu Beginn schwer, denn Routinier Stephan Kern musste sich auf der ungewohnten Position zunächst zurechtfinden. Ab Mitte des zweiten Durchgangs kam der VVH dann besser in Tritt und schaffte den Ausgleich. Der spannende Tiebreak ging dann knapp an die Gäste. Nachwuchsspieler Theo Thomzik aus der Oberliga zeigte im Angriff eine starke Partie.

Weiterlesen >>

13. Februar 2018

Volleyball-Bundesliga.de

VBL Aktion Banner

Sponsoren

VVH Social Media