Zum Inhalt
Volleyball Verein Humann Essen Logo

Heimspiel mit Spannungsgarantie

veröffentlicht am

Gegen Liga-Schlusslicht DJK Delbrück verbuchten die Humänner am vergangenen Spieltag die nächsten drei Punkte. Dennoch machte es die Mannschaft, die sich mit aktuell einem Punkt im Tabellenkeller befindet, dem VVH zunächst alles andere als leicht. Im ersten Durchgang überraschte der Mix aus jungen und erfahrenen Spielern den Tabellendritten, der mit ungewohnter Aufstellung startete, mit starken Aufschlägen und guter Blockarbeit. „Niko Meyer und Joris Köfler machen ihre Sache gut. Die Etablierten allerdings nicht und geben ihnen nicht die nötige Sicherheit. Das muss in den nächsten Wochen besser werden“, schlussfolgert VVH-Trainer Jens Bräkling.

Nach dem 25:16 musste er umstellen – und das funktionierte unbestreitbar gut. Für die zwei Nachwuchskräfte kamen Lukas und Laurin Hußmann, die der Mannschaft Stabilität geben konnten. Die Humänner fanden zu gewohnter Angriffs- und Aufschlagstärke zurück und sicherten sich so den nächsten Auswärtssieg. Zuspieler Brar Ketelsen schaffte es zudem immer wieder, den Delbrücker Block auszuspielen. „Damit hatten wir oft leichtes Spiel im Angriff“, resümiert Bräkling und lobt im selben Atemzug Diagonalangreifer Jan Holthausen: „Jan macht ein überragendes Spiel im Angriff. Er punktet immer wieder direkt und spielt fehlerfrei.“

Zu Gast am Samstag ist mit SV Lindow-Gransee ein Altbekannter. Die Brandenburger spielen eine gewohnt gute Saison und können mit Siegen gegen Moers und Schüttorf aufwarten. Lediglich gegen Bocholt und Mitteldeutschland konnten sie nichts Zählbares erspielen. Dennoch weiß Bräkling um die Qualitäten des nächsten Gegners: „Mit Lindow kommt jetzt das stärkste Team der Liga in die Wolfskuhle“.

Verstecken muss sich der VVH dennoch nicht. Mit vier Siegen nach sechs Spieltagen können sie eine ähnlich gute Bilanz wie der SV aufweisen und haben sogar zwei Punkte Vorsprung. Eine gute Gelegenheit also, Abstand zwischen sich und dem wohl am stärksten einzuschätzenden Verfolger zu packen.

Mehr Blogbeiträge

Foto: Jonah Juditzki und Leif Strecker

Allgemein

U17-Beacher holen Silber bei der WDM

Foto: Oberbürgermeister Thomas Kufen gratulierte der U18-Mannschaft des Volleyballvereins Humann Essen.

Allgemein

Oberbürgermeister Kufen empfängt die U18-Mannschaft

Allgemein

Aktueller Beachplan