Zum Inhalt
Volleyball Verein Humann Essen Logo
Gruppenfoto mit Spielern des Volleyball Verein Humann Essen im Einsatz für das Carl-Humann Gymnasium

Humänner in Bad Blankenburg erfolgreich

veröffentlicht am

Zu den Deutschen Meisterschaften der Schulen in der Wettkampfklasse IV reisten die Volleyballer des Carl-Humann-Gymnasiums als NRW-Vertreter in den Thüringer Wald nach Bad Blankenburg. Die Mannschaft der Trainer Klaus Bast und Niklas Bach sicherte sich in der Vorrunde 2:0-Erfolge über Hofheim (Hessen) und St. Wedel (Saarland), musste sich dann aber im Duell um den Gruppensieg dem Coubertin-Gymnasium Erfurt geschlagen geben.
In die KO-Runde starteten die Essener mit einem 2:0 über Berlin, unterlagen dann aber im Viertelfinale dem späteren Vizemeister aus Leipzig ebenfalls in zwei Sätzen. In der Platzierungsrunde verlor der NRW-Vertreter zunächst knapp mit 1:2 gegen Neuruppin (Brandenburg) und schloss das Turnier dann mit einem Sieg über die Niedersachsen aus Oldenburg auf Platz sieben ab.

Für das CHG im Einsatz:
h.v.l.: Julius Zierdt, Yul Strecker, Mika Jüttner, Niklas Bach
v.v.l.: Lars Forgber, Mika Ignaczak, Jonas Waschilowski

Mehr Blogbeiträge

Teaser Bild des Volleyball Vereins Humann Essen

Allgemein

Vorberichte für das Wochenende (07./08.12.)

Teaser Bild des Volleyball Vereins Humann Essen

Allgemein

Spielberichte vom Wochenende (23./24.11.)

Teaser Bild des Volleyball Vereins Humann Essen

Allgemein

Spielberichte vom Wochenende (16./17.11.)