Humänner siegen im ersten Pflichtspiel

10. September 2015

1796

Im ersten Pflichtspiel der Saison setzten sich die Humänner im Pokal Viertelfinale gegen die „Füchse“ der SG Ratingen/ Düsseldorf mit 3:0 (25:21, 25:11, 25:19) durch und zogen am Mittwochabend gegen den Regionalligisten in die nächste Runde ein.

Zu Beginn der Partie agierten die jungen Humänner vor allem im Bereich Aufschlag-Block-Feldabwehr unkonzentriert und nicht konsequent genug. Mit zunehmender Spieldauer passte die Abstimmung aber immer besser und der VVH konnte sich am Ende deutlich durchsetzen.

Nils Kaelberlah mit guten Blockaktionen und starken Aufschlägen, sowie Tim Dißmann mit stabiler Annahme und vielen gelungen Abwehraktionen waren die besten Humänner.

Im Pokal Halbfinale wartet der VVH nun auf den Sieger aus der Partie der beiden Ligakonkurrenten TuB Bocholt und DJK Delbrück. Ein letzter Test auf Wettkampfniveau, vor dem Start der 2. Bundesliga, am 26. September gegen den VC Bitterfeld-Wolfen.

VVH Social Media