VV Humann hält nur im ersten Satz mit

15. Januar 2018

An der Raumerstraße sind die Gastgeber gegen Giesen klar unterlegen. Gastgeber zeigten nicht ihr bestes Saisonspiel.

Der Volleyball-Zweitligist VV Humann hat beim ersten Auftritt im neuen Jahr verloren. VVH-Trainer Jens Bräkling suchte nicht lange nach Ausreden: „Wir haben nicht unser bestes Spiel gezeigt, die Giesener wiederum haben sich im Vergleich zum Hinspiel enorm gesteigert, fast fehlerfrei gespielt und sehr gut verteidigt. Allerdings sind sie auch nicht totales Risiko gegangen.“

Der erste Abschnitt war noch hart umkämpft und sollte eine Schlüsselrolle einnehmen. „Hätten wir den Satz gewonnen, hätte das vielleicht eine gewisse Euphorie ausgelöst“, sagte Bräkling. „Aber so verliefen die beiden Durchgänge danach sehr deutlich, und Giesen spielte das auch sehr souverän herunter.“

Die Enttäuschung bei den Humännern hält sich dennoch in Grenzen. Die Gäste waren zu Saisonbeginn als Spitzenteam gehandelt worden, im Hinspiel waren sie aber überraschend von den Essenern entzaubert worden. Die spielten sich damals in einen Rausch und fertigten den ambitionierten Favoriten mit 3:0 ab. Es war der Grundstein einer bislang überzeugenden Saison.

Das neue Jahr hat für VVH nicht glücklich begonnen. Das Heimspiel vor einer Woche gegen Moers fiel aus, weil die Halle in der Wolfskuhle gesperrt ist. Gespielt wurde nun an der Raumerstraße, so dass von einem Heimvorteil kaum noch die Rede sein kann. Zumal das gesamte Equipment nach Frohnhausen gekarrt werden musste. Gleichwohl lobt Bräkling. „Die Halle ist in Ordnung, der Boden ist gut, das Licht auch.“ Wie lange die Wolfskuhle gesperrt sein wird, ist fraglich. „Wir werden dann versuchen“, so Bräkling, „weitere Heimspiele an der Raumerstraße auszutragen.“

VV Humann – TSV Giesen Grizzlys 0:3

Sätze: 25:27, 16:25, 22:25.
VVH: Lau. Hußmann, Lu. Hußmann, Wojtczak, Gawryluk, Große-Westermann, B. Ketelsen, Th. Ketelsen, Holthausen, Meyer, Hütte, Mücke.

Spielzeit: 77 Minuten.

waz.de
https://www.waz.de/sport/lokalsport/essen/vv-humann-haelt-nur-im-ersten-satz-mit-id213109435.html

VVH Social Media