VV Humann unterliegt dem starken Tabellenzweiten

13. Februar 2018

Volleyball-Zweitligist VV Humann hat zum dritten Mal in Folge verloren. Das 0:3 (22:25, 16:25, 23:25) gegen den Tabellenzweiten CV Mitteldeutschland kommt nicht überraschend, aber es ist in diesem Jahr die vierte Niederlage im fünften Spiel. Eine schwache Bilanz. Doch allzu tief saß der Stachel der Enttäuschung diesmal nicht. „Wir haben gegen einen sehr starken Gegner ein gutes Spiel gemacht. Vor allem der erste und dritte Satz waren absolut in Ordnung“, meinte VVH-Trainer Jens Bräkling. „Es war auf jeden Fall eine klare Steigerung im Vergleich zu den beiden Spielen davor.“

Gegen Schüttorf und in Bocholt hatten die Humänner jeweils gegen einen Konkurrenten verloren, den man für schlagbar hielt. Ärgerlich. Die Gäste aus Sachsen-Anhalt aber waren eine Nummer zu groß. Acht Punkte liegen sie hinter Spitzenreiter VCO Berlin, haben jedoch drei Spiele weniger auf dem Konto als der Primus und könnten im Idealfall dem Primus noch auf die Pelle rücken. Dazu dürfen sie sich aber keinen Ausrutscher erlauben. Entsprechend konzentriert und entschlossen trat Mitteldeutschland auf.

Die Humänner mussten zudem auf Brar Ketelsen, David Wiesche und Leo Große-Westermann (alle Infekt) verzichten. Die sollen am kommenden Wochenende aber wieder fit sein. Dann steht ein Doppelspieltag auf dem Programm: Samstag beim Tabellennachbarn VC Bitterfeld-Wolfen und einen Tag später beim Spitzenreiter in Berlin.

VV Humann – CV Mitteldeutschland 0:3

Sätze: 22:25, 16:25, 23:25.

VVH: Lau.Hußmann, Wojtczak, Gawryluk, Th. Ketelsen, Mücke, Orfgen, Lu. Hußmann, Holthausen, Meyer, Hütte.

Spielzeit: 74 Minuten.

waz.de
https://www.waz.de/sport/lokalsport/essen/vv-humann-unterliegt-dem-starken-tabellenzweiten-id213403865.html


Fatal error: Call to undefined function is_bbpress() in /homepages/24/d585069231/htdocs/clickandbuilds/VVHumannEssen/wp-content/themes/wpbootstrap/sidebar.php on line 2