Drei Punkte gegen den Abstieg

Die Gäste aus Delbrück benötigten zunächst die ersten beiden Durchgänge, um sich auf das VVH-Aufschlagspiel einzustellen und die eigene Annahme zu stabilisieren. Dies ermöglichte es dem Humann-Block das Zuspiel der Gegner zu lesen und mehrmals erfolgreich den DJK-Angriff zu stoppen.

Der Steeler Volleyballverein setzte gegen Delbrück auf hohes Risiko im Aufschlag und wurde mit vielen Servicewinnern belohnt. Im Gegensatz dazu ließ der DJK in der ersten Spielhälfte nur ab und zu erahnen, was von ihm zu erwarten ist, wenn die Annahme sauber nach vorne gespielt wird.

Weiterlesen >>

20. Februar 2019

VVH Berichte vom Wochenende

Oberliga:
VC Minden – VV Humann IV 2:3 (22:25, 25:19, 25:23, 21:25, 13:15)
Mit einer starken Mannschaftsleistung schafften die Humänner beim Tabellenzweiten den vierten Saisonsieg. Obwohl die Essener im dritten Durchgang trotz Vorsprung die Vorentscheidung verpassten, kämpften sie unermüdlich weiter und setzten sich am Ende durch. Vor allem Adrian Kwasniewski auf ungewohnter Diagonalposition zeigte einen starken Auftritt.

Weiterlesen >>

18. Februar 2019

VVH Wochenend-Vorschau

Oberliga:
VC Minden – VV Humann IV (Sa., 19)
Die Humänner machen sich auf den weiten Weg zum Tabellenzweiten. Nach einer guten Trainingswoche wollen die Essener mit einer starken Leistung im Abstiegskampf glänzen. Trainer Jonas Viehöver hat personell wieder mehr Möglichkeiten.

Weiterlesen >>

15. Februar 2019

Nach klarer Führung kommt Humann aus dem Rhythmus

Aus der Revanche der Essener im Kellerduell mit dem TV Baden wird nichts. Humänner verlieren nach der Pause ihre Sicherheit und das Spiel.

VV Humann steckt weiterhin mittendrin im Abstiegskampf der 2. Volleyball-Bundesliga. Die Partie gegen den Tabellenvorletzten TV Baden sollte ein erster Befreiungsschlag werden, doch am Ende gab es lange Gesichter bei den Gästen, die als Drittletzter nur zwei Punkte vor Baden liegen. Allerdings haben die Humänner zwei Spiele weniger absolviert als die Norddeutschen, die wiederum mit diesem Heimerfolg im Rücken vom Beginn einer Aufholjagd sprechen.

Weiterlesen >>

13. Februar 2019

VVH Berichte vom Wochenende

Oberliga Frauen:
VV Humann – VC Olpe II 3:1 (21:25, 25:18, 25:19, 25:13)
Gegen den Letzten verpatzen die VVH-Damen den Start und gerieten so in Rückstand. Danach legten die Gastgeberinnen den Hebel um und sicherten sich die folgenden drei Sätze relativ ungefährdet. Carlotta Strube zeigte dabei eine starke Leistung. In der Tabelle kletterte der VVH auf den zweiten Platz und liegt nun nur noch zwei Zähler hinter Spitzenreiter Leverkusen.

Oberliga:
TuS Iserlohn – VV Humann III
Das Spiel wurde kurzfristig wegen Reparaturarbeiten in der Halle abgesagt und muss nachgeholt werden.

(janhi)

12. Februar 2019

Punkte-Durststrecke beendet

Die Humänner um VVH-Trainer Jens Bräkling fühlten sich in ihrer Außenseiter-Rolle am vergangenen Sonntag gegen die Nordmänner vom SV Warnemünde sichtlich wohl und spielten befreit auf. Sechs Niederlagen mussten die Essener während der letzten Monate verkraften. Davon ließen sie jedoch gegen den SV wenig spüren. Nicht ungünstig gelegen kam dem VVH sicherlich die schwankende Leistung der Gäste, denen die lange Anfahrt aus Mecklenburg-Vorpommern offenbar in den Beinen steckte.

Weiterlesen >>

5. Februar 2019

Volleyball-Bundesliga.de

VBL Aktion Banner

Sponsoren

VVH Social Media