Humann beendet famose Saison auf Rang vier

„Wenn’s läuft, dann läuft’s“, meinte Humann-Trainer Jens Bräkling nach dem 3:0-Erfolg am letzten Spieltag gegen SF Aligse mit einem entspannten Lächeln im Gesicht und lehnte sich genüsslich zurück. Kein Wunder, schließlich hatten die Essener Zweitliga-Volleyballer gerade den neunten Sieg aus den vergangenen elf Partien geholt und sich damit sogar auf Rang vier in der Abschlusstabelle platziert. Chapeau!

Weiterlesen >>

24. April 2017

VVH kämpft zum Saisonfinale um Platz 4

Nach siebenwöchiger Heimspiel-Abstinenz kehrt der VVH am Samstag in die Wolfskuhle zurück. Zum 26. und letzten Spieltag der Zweitliga-Saison sind dann die Sportfreunde aus Aligse zu Gast. Ein Abschluss, der passender nicht sein könnte – verbindet den VHH mit den Niedersachsen doch spätestens seit der vergangenen Spielzeit eine Freundschaft.

Zum Anpfiff um 19.30 Uhr wird diese aber  zumindest zeitweise ruhen. Schließlich wollen die Humänner eine starke Spielzeit mit einem Sieg vor heimischer Kulisse krönen  und auch für den Gast hat das Duell sportlich große Bedeutung – droht ohne Punktgewinn doch das Abrutschen auf einen Abstiegsplatz. Der VVH ist entsprechend gewappnet.

„Wir erwarten ein heißes, sehr emotionales Spiel, bei dem es noch einmal richtig zur Sache gehen wird“, so Humann-Kapitän Lukas Hußmann, der an der Zielsetzung aber keine Zweifel aufkommen lässt. „Klar, wir wollen gewinnen.“

Schaffen wollen Essener das auch, dank der Unterstützung ihres Publikums und haben deshalb alle Vereinsmitglieder eingeladen für freien Eintritt im VVH-Trikot zu kommen. Da auch die Gäste ihre Fanlager  für die vergleichsweise kurze Anreise  mobilisiert haben, steht einem stimmungsvollen Duell also nichts im Weg.

Nach dem Sieg beim Tabellennachbarn aus Delbrück ist den Humännern Platz fünf nicht mehr zu nehmen. Mit einem Sieg am Sastag und etwas Schützenhilfe ist sogar der Sprung auf Platz vier noch möglich. Für Kapitän Hußmann Ausdruck einer „eigentlich überragenden“ Saison.

„Dass wir nach einer schwierigen Saisonvorbereitung und dem etwas schwächeren Start am letzten Spieltag noch um den vierten Platz kämpfen, ist einfach stark. Mit etwas Glück wäre also vielleicht noch mehr drin gewesen“, so Hußmann weiter, der damit gleich mal die Zielsetzung für die kommende Spielzeit formuliert.

21. April 2017

Saisonabschluss 22.04.2017

Am Samstag wollen wir mit allen Humann Fans unseren Saisonabschluss feiern. Dazu laden wir in die WoKu zur gewohnten Zeit um 19:30 Uhr.

Vereinsmitglieder, die im VVH Trikot erscheinen, haben freien Eintritt!

Der Abschluss einer sehr guten Saison könnte kaum besser sein. Am 22.04.2017 empfängt die erste Herren die Sportfreunde aus Aligse, die immer (und nicht nur auf dem Feld) eine gute Performance abliefern. Aligse hat einen vollen Fanbus angekündigt. Deswegen muss und wird sich die Woku von ihrer besten und lautesten Seite zeigen. Kommt vorbei.

Die erste Herren möchte sich für die geniale Unterstützung während der gesamten Saison bedanken und lädt Freunde und Fans des VVHs zu Speiß und Trank nach dem Spiel ein.

Wir freuen uns auf ein volles Haus, ein spannendes Spiel und eine schöne Feier.

Weiterlesen >>

20. April 2017

VVH Berichte vom Wochenende

Verbandsliga Frauen:
VV Humann – CVJM Ratingen 3:0 (25:13, 25:17, 25:8)
Mit einem mehr als deutlichen Erfolg holte sich der Tabellenführer die nötigen Punkte zur Meisterschaft und schafft somit den direkten Wiederaufstieg. In einer einseitigen Partie stach Diana Krock bei den Gastgeberinnen mit einer starken Leistung heraus.

Weiterlesen >>

11. April 2017

Humann hat Platz fünf sicher


VVH gewinnt mit Kampfgeist und etwas Glück bei DJK Delbrück mit 3:0. Im Vergleich zur Vorsaison um zwei Ränge verbessert.

Die Zweitliga-Volleyballer des VV Humann haben sich durch das 3:0 bei der DJK Delbrück am vorletzten Spieltag den fünften Tabellenplatz gesichert und gleichzeitig die Chance gewahrt, die Saison auf Rang vier abzuschließen.

Weiterlesen >>

10. April 2017

Humann will in Delbrück Rang fünf sichern


Am vorletzten Spieltag der 2. Bundesliga schlägt VV Humann an diesem Samstag (18 Uhr) beim Tabellennachbarn DJK Delbrück auf. Im Erfolgsfall würden die Essener Tabellenrang fünf sichern und sogar auch noch die Chance auf Platz vier in der Endabrechnung wahren.

Weiterlesen >>

10. April 2017

VVH Wochenend-Vorschau

Regionalliga:
VV Humann II – Füchse Düsseldorf/Ratingen (Sa., 16, Wolfskuhle)
Die Gastgeber können die Saison ohne Druck ausklingen lassen, wollen sich aber mit einem Erfolg aus der Saison verabschieden. Den Gästen droht im Fall einer Niederlage noch der Relegationsplatz.

Weiterlesen >>

8. April 2017

VVH Berichte vom Wochenende

Regionalliga:
VV Humann II – Dürener TV II 3:2 (25:22, 25:19, 22:25, 19:25, 15:7)
Mit dem Heimsieg hat sich die Essener Zweitvertretung der Abstiegssorgen entledigt. In den ersten beiden Durchgängen erspielten sich die Gastgeber angeführt vom angriffsstarken Tim Bockelkamp eine 2:0-Führung. Zu viele Fehler der VVH-Akteure ermöglichtem den Gästen dann den Ausgleich. Jonathan Krause sorgte im Tiebreak mit seinen Aufschlägen für eine Vorentscheidung zugunsten der Humänner, bei denen Justus Frenz erfolgreich debütierte.

Weiterlesen >>

30. März 2017

U 16-Mädchen sind Westdeutsche Meister

Auch männliche Jugend von VV Humann hat als Vizemeister das DM-Ticket sicher. Männliche U20 sichert sich Rang drei gegen Hörde.

Bei den Westdeutschen Meisterschaften der Volleyballerinnen verteidigte die VV Humann U 16 ihren Titel. Das Team des Trainergespanns Sonja Bielecki und Rafaela Moritz hatte in der Vorrunde in Dormagen keine Probleme mit den Gegnern aus Erkelenz und Schwelm. Nach anfänglichen Problemen im Viertelfinale setzen sich die Essenerinnen deutlich gegen Lüdinghausen durch.

Weiterlesen >>

30. März 2017

Mitteldeutschland erwies sich als eine Nummer zu groß für Humann


Klare 0:3-Niederlage beim Tabellenführer. Bei sieben Siegen aus den vergangenen neun Partien bleiben die Essener stolz.

Trotz einer ordentlichen Leistung haben die Zweitliga-Volleyballer des VV Humann beim VC Mitteldeutschland eine deutliche 0:3-Niederlage kassiert. Dabei erwies sich der Tabellenführer und klare Titelfavorit schlichtweg als eine Nummer zu groß für den VVH, der zwei Spieltage vor Schluss auf dem fünften Platz liegt.

Weiterlesen >>

29. März 2017

Volleyball-Bundesliga.de

VBL Aktion Banner

Sponsoren





50 Jahre VV Humann Essen

50jahreVVH