Humann-Duo wird Westdeutscher Meister

Tschuck-Wieczorek U18

Bei den Westdeutschen Meisterschaften der U18 in Bottrop sicherten sich die VVH-Beachvolleyballerinnen Gesa Tschuck und Jill Wieczorek den Titel. Mit vier Siegen und einer Niederlage spielten sich die Essenerinnen bis ins Finale vor und trafen dort auf die Nummer eins der Setzliste.
Gegen Müller/Klein-Hitpass (Hörde/Dingden) gaben die VVH-Spielerinnen zunächst den ersten Durchgang mit 12:15 ab. Eine Leistungssteigerung im zweiten Satz führte zu einem 15:8-Erfolg und damit zum Ausgleich. Den Entscheidungssatz gewannen Tschuck/Wieczorek dann mit 15:11 und holten sich die Meisterschaft. Als Westdeutscher Meister vertreten die Essenerinnen den VVH bei den Deutschen Meisterschaften der U18 in Dresden.
Bereits zuvor sicherte sich das Duo in der Altersklasse U19 die Westdeutsche Vizemeisterschaft. Erst im Endspiel mussten sich Tschuck/Wieczorek in Borken erst dem Top-Favoriten Schmitz/Harbring (Dingden) geschlagen geben. Bei den Deutschen Meisterschaften in Kiel sind die Essenerinnen damit ebenfalls im Teilnehmerfeld.
Bei den Jungen sicherte sich VVH-Spieler Joris Köfler die Silbermedaille. Gemeinsam mit seinem Partner Niklas Kotte (Moers) schaffte er den Sprung ins Endspiel und musste sich dort dem Duo Voswinkel/Slacanin geschlagen geben.

Weitere Platzierungen der VVH-Teams bei den Westdeutschen:

U19:
7. Flo Kuschniok/Laurenz Penther

U18:
13. Ines Rösner/Nikola Moritz
18. Paula Schürholz/Friederike Neumann (VVH/Köln)
19. Lara Darowski/Christina Többen (VVH/Köln)

5. Theo Thomzik/Moritz Grotehans
9. Sebastian Schön/Constantin Jux

U17:
9. Ines Rösner/Nikola Moritz
12. Lara Darowski/Lena Bernhard (VVH/Minden)

7. Theo Thomzik/Mats Schoumakers

U15/16:
4. Paula Schürholz/Lara Darowski
8. Lisa Constantin/Carlotta Strube
10. Nikola Henscheid/Lisa Hegler

3. Wim Thomzik/Felix Kraus (VVH/Köln)

13. Juli 2016

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2016

Alle Mitglieder des VV Humann 67 Essen-Steele e.V. sind zur Mitgliederversammlung 2016 herzlich
eingeladen:

Termin: Freitag, 24.06.2016 um 18.30 Uhr
Ort: Carl-Humann-Gymnasium, Laurentiusweg 20 (Eingang Graffweg), 45276 Essen

Tagesordnung:
1. Begrüßung
2. Feststellung der Stimmberechtigung
3. Bericht des Vorstands zur Vereinslage
4. Kassenbericht und Bericht der Kassenprüfer
5. Entlastung des Vorstands
6. Neuwahl der Vorstandsposition Sportwart
7. Anträge des Vorstands
7.1. Mitgliedsbeiträge gem. Anhang
7.2. Satzungsänderung gem. Anhang
8. Weitere Anträge bei Eingang
9. Vorstandsbeschluss vom 23.05.16 zum Umgang mit Ordnungsstrafen im Spielbetrieb
10. Verschiedenes

Stimmberechtigt sind laut Vereinssatzung alle Mitglieder des Vereins, die das 16. Lebensjahr vollendet haben. Das Stimmrecht eines Minderjährigen wird durch seine gesetzlichen Vertreter ausgeübt. Minderjährige können persönlich abstimmen, wenn sie vor Beginn der Abstimmung eine schriftliche Ermächtigung ihrer gesetzlichen Vertreter vorlegen. Über Anträge kann nur abgestimmt werden, wenn sie mindestens acht Tage vor der Jahreshauptversammlung schriftlich beim Vorstand des Vereins eingegangen sind.

Einladung zur Jugendversammlung 2016

Die diesjährige Jugendversammlung findet vor der Jahreshauptversammlung statt: Freitag, 24.06.2016 um 18:00 Uhr in der Sporthalle des Carl-Humann Gymnasiums. Hierzu sind alle Mitglieder des Jugendspielbetriebs eingeladen. Wir würden uns über zahlreiches Erscheinen sehr freuen.

Tagesordnung:
1. Begrüßung
2. Feststellung der Stimmberechtigung
3. Entlastung des Vereinsjugendausschusses
4. Wahlen des Vereinsjugendausschusses
5. Weitere Anträge bei Eingang
6. Verschiedenes

Hier kann man sich die Einladung, die neue Satzung und den Antrag auf eine Satzungsänderung im PDF Format herunterladen und ansehen:

Antrag auf Satzungsänderung 2016 PDF

Einladung JHV 16 PDF

Satzung VVH neu 2016 PDF

6. Juni 2016

VVH-Senioren holen Deutsche Vizemeisterschaft

VV Humann Ü35 2016

In der Altersklasse Ü35 kämpften sich die Humänner in Dachau bis ins Endspiel vor und mussten sich erst dort dem Serienmeister TSV Schmiden um Olympia-Bronzemedaillen-Gewinner Jörg Ahmann geschlagen geben. In der Vorrunde setzten sich die Humänner zunächst deutlich gegen den Oststeinbecker SV durch und mussten dann beim Sieg über den VC Eltmann die volle Distanz von drei Sätzen gehen.
In einem spannenden Viertelfinale gegen die SG Prenzlauer Berg gerieten die Essener zunächst mit 0:1 in Rückstand. Nach einer Leistungssteigerung ab dem zweiten Durchgang drehte das Team um Mannschaftskapitän Stephan Kern die Partie noch und zog ins Halbfinale ein. Im Halbfinale kam es dann zur Neuauflage des Endspiels der Westdeutschen Meisterschaft gegen den TuS Mondorf.
Mit einer starken Leistung revanchierte sich der VVH für die knappe 1:2-Niederlage bei der Regionalmeisterschaft und zog in Endspiel ein. Dort zeigten die Essener gegen den TSV Schmiden eine starke Leistung, mussten sich aber am Ende knapp in zwei Sätzen geschlagen geben. Aus einer insgesamt starken Humann-Mannschaft ragte Libero Ralf Örtel bei seinem Senioren-DM-Debüt heraus.
(janhi)

23. Mai 2016

175-jähriges Jubiläum Sparkasse Essen

sparkasseessen
Anlässlich des 175-jährigen Jubiläums spendet die Sparkasse Essen insgesamt 175.000,- € (175 x 1.000,- €) an gemeinnützige Organisationen für Projekte in der Region.

Die Spendenaktion gliedert sich in zwei Phasen:

Bewerbungsphase (20.1.2016 – 18:00 Uhr bis 10.5.2016 – 12:00 Uhr)
Abstimmungsphase (17.5.2016 – 12:00 Uhr bis 30.6.2016 – 12:00 Uhr)

Die Bewerbungsphase haben wir erfolgreich abgeschlossen und jetzt kann ab morgen 12 Uhr für uns gevotet werden!
Nach einmaliger Registrierung mit Namen und E-Mailadresse kann jeder für das Projekt seiner Wahl abstimmen – und zwar täglich. Die Anzahl der aktuell erhaltenen Stimmen kann dabei jederzeit abgelesen werden. Die Ergebnisse der Abstimmungsseite werden bei jedem Aufruf neu sortiert, damit alle Bewerber die gleiche Chance haben. Per Suchfunktion findet aber jeder schnell und einfach „sein“ Projekt. Das Voting endet am 30. Juni!

Mehr Informationen zur Spendenaktion gibt es hier. Die Humann Seite ist unter https://goo.gl/cTkFEu zu finden.

Stimmt für uns ab und wir können weiter Volleyball in Essen fördern!

18. Mai 2016

Deutsche Meisterschaften U16

wp-1460534561330.jpgVV Humann U18 2016

Die U16-Volleyballerinnen des VV Humann haben ihre Premiere bei den deutschen Meisterschaften in Schwerte erfolgreich als Achter abgeschlossen. Am ersten Turniertag lief es für die Mannschaft von Trainerin Sonja Bielecki mehr als rund. Nach klaren Gruppensiegen über Neubrandenburg und Bad Krozingen spielten die Essenerinnen im letzten Gruppenspiel um den direkten Einzug ins Viertelfinale.
Gegen den SV Mauerstetten, amtierender Deutscher Meister der U14, gewann der VVH zunächst den ersten Durchgang, musste dann aber den Ausgleich hinnehmen. Angefeuert von vielen mitgereisten Fans sicherte sich die Essenerinnen dann aber den Tiebreak und damit den Sprung unter die Top8. Am Sonntagmorgen war der SC Potsdam im Viertelfinale für den VV Humann eine Nummer zu groß. Mit viel Druck im Aufschlag setzten die Ostdeutschen das VVH-Spiel außer Gefecht und siegten deutlich.
In den anschließenden Platzierungsspielen gab das Team um Mannschaftsführerin Nikola Moritz noch einmal alles, konnte aber knappe Niederlagen in den Revanche-Spielen gegen Bad Krotzingen (1:2) und Mauerstetten (0:2) nicht verhindern.

Die männliche U16 schaffte in Bitterfeld-Wolfen zunächst einen klaren Erfolg über Schwerin, musste sich dann aber Rottenburg und Hannover geschlagen geben und ging als Gruppendritter in die Zwischenrunde. Dort trafen die Humänner auf den Nachwuchs von Rekordmeister VfB Friedrichshafen und gaben den ersten Satz ab. Nach einer Leistungssteigerung schaffte das Team von Trainer Thomas Wojtczak zunächst den Ausgleich, musste den Süddeutschen im Tiebreak aber denkbar knapp mit 15:13 den Vortritt lassen.
In den Platzierungsspielen unterlagen die Essener dann mit 0:2 gegen Kriftel und im Spiel um Platz elf dann knapp mit 1:2 gegen Hannover, so dass die DM am Ende auf Platz zwölf abgeschlossen wurde.
(janhi)

12. Mai 2016

Volleyball-Bundesliga.de

VBL Aktion Banner

Sponsoren